Wer Konzerttrompete spielt, wird an den Mundstücken von Karl Breslmair nicht vorbeikommen. (Was nicht heißt, dass es keine Alternativen gäbe!)

eine Beschreibung der einzelnen Breslmair - Modelle. Breslmair

Erste Alternative für Konzerttrompete zur klassischen G - Reihe von Karl Breslmair ist wohl Yamahas 15E4 oder mit engerem bzw. weiterem innerem Randdurchmesser 14E4 oder 16E4... Auch 15C4 / 14C4 (C steht für etwas flacheren Kessel als E) ist für Konzerttrompete sicher noch nicht zu „klein", vom Spielverhalten mit Breslmairs G3 vergleichbar. Ab Kesseltiefe B/C sehr gute Mundstücke für amerikanische Trompeten. Weiters sind die Mundstücke von Florian Schantl sicher eine Alternative und vielleicht immer noch ein Geheimtipp. Schantl

Vincent Bachs Mundstücke dürfen natürlich nicht unerwähnt bleiben (für Konzerttrompete?) - www.bachbrass.com stellt ein umfassendes Dokument samt Modellbeschreibung unter dem Titel „Bach Mouthpiece Manual" zur Verfügung.

Parameter wie Kesseldurchmesser, Bohrung & Kesseltiefe zu vergleichen kann bei der Wahl des Mundstücks sicher ein hilfreicher Ausgangspunkt sein; aber Design und Schnitt von Kessel und vor allem Rückbohrung lassen sich nur schwer in Zahlen fassen,...

Was ich selbst spiele? Auf meiner Konzerttrompete ein Mundstück von Florian Schantl; auf der Barocktrompete das neue Modell von Karl Breslmair "BMF"

Meine Adresse

Mag. Stefan Ennemoser
Musiker
Ing.-Etzel-Straße 69c
A-6020 Innsbruck
Österreich

email

Wo ich bin

Mag. Stefan Ennemoser - Musiker